Home:                                                                                                                              Datum: 29.05.2011


SC Gerthe 46



Das Monatsblitzturnier Juni wird vom
03. auf den 10.06. verlegt!!



29.05.2011

Guter Erfolg beim Schulschach-Cup

Gestern veranstaltete der SV Welper den 7. Hattinger Schulschach-Cup. Lukas Clauß erreichte in der U12 5/7 Punkte und wurde bei 42 Teilnehmern 7. In der U10 erspielten sich Leon Steinhoff (Platz 5) 5½ Punkte, Mika Kowalski (8) 5 Pkt., Julius Hörnig (9) ebenfalls 5 und Arian Zentis 4 Punkte. Luis Hart kam auf deren 3. Des Weiteren nahmen zahlreiche Kinder aus den Schulschach AGs von Falk Müller und Klaus Werner teil.


25.05.2011

Jugend Vereinsmeisterschaft

In der U12 sind bis auf eine Partie alle Begegnungen gespielt worden. Die beiden ersten Plätze stehen bereits fest. Julius Hörnig gewinnt mit 8 Punkten den Vereinsmeistertitel vor Marvin Lübek, der einen halben Zähler weniger aufweist.
in der U20 wurde der 2. Platz ausgestochen. Yannis Kalle setzte sich mit 2:0 gegen Christin Pflieger durch.


23.05.2011

Max und Moritz Turnier 2011

Fast den ganzen Sonntag verbrachten 10 Kinder und 3 Betreuer in Paderborn beim Max und Moritz Turnier 2011. Schon um 8 Uhr in der Früh hieß es auf der Autobahn zu sein, um pünktlich in Ostwestfalen anzukommen. Peter Kalkowski und Lutz Awizio stellten sich nicht nur als Betreuer, sondern zugleich auch als Fahrer bereit! Vielen Dank hierfür!

Mit Marcel Quast, der sowohl als Betreuer, als auch als Spieler mit an Bord war (Nachmeldung war dank geringerer und ungerader Teilnehmerzahl möglich), 10 Jugendlichen und Kindern kamen sie rechtzeitig und hochmotiviert in Paderborn an.

Nach 9 Runden konnten alle Teilnehmer ein durchaus gutes bis sehr gutes Ergebnis aufweisen. Unsere 4 U10er (Julius Hörnig, Mika Kowalski, Arian Zanetis und Leon Steinhoff) kamen auf jeweils 5 Punkte. Lukas Clauß erreichte in der U12 6 Punkte. In der U14 erspielten sich Robin Wüllner 4½ und Oskar Zielinski 3½ Punkte. Joanathan Steinhauer und Christin Pflieger nahmen in der U16 teil. Jonathan kam auf 3½ Punkte und Christin holte mit 6 Punkten als Dritte einen Pokal! Schließlich spielten Patrick Säglitz und Marcel im freien Turnier. Patrick schaffte im starken Feld 4½ Punkte und Marcel gewann mit 7½ Punkten hinter einem Fide-Meister einen Geldpreis als Zweitplatzierter.

Inzwischen sind die Tabellen online:
U10 U12 U14 U16 Ufrei

Fotos von Peter (Danke!)


18.05.2011

Räuberschachturnier Mai

Das Räuberschachturnier des Monats Mai gewannen in der U20 Christin Pflieger und Yannis Kalle, die sich Remis trennten und alle restlichen Partien gewannen. Bei der U10 gewann Mika Kowalski mit 7 Siegen und einer Verlustpartie. Die Gesamtwertung führen Christin bei der U20 und Julius Hörnig bei der U10 an.

Gesamtwertung


15.05.2011

Super Ergebnis bei der Wittener Jugend-Stadtmeisterschaft

In 6 Runden Schweizer System, verteilt auf 2 Tage, wurde mit einer Bedenkzeit von 60 Minuten pro Spieler und Partie der Wittener Jugend-Stadtmeister in der U18, sowie in der U14 ausgespielt. Lukas Clauß und Oskar Zielinski vertraten unseren Verein mehr als würdig. Das offene Turnier wurde in einer Gruppe mit getrennter Wertung gespielt. Lukas wurde in der U14 mit 4½ Punkten 1. und Oskar mit 4 Punkten 2. Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung!


11.05.2011

Patrick Säglitz
Vereinsmeister U20


In seiner letzten Jugendsaison hat es Patrick geschafft. Durch sein Remis heute Nachmittag wurde er Vereinsmeister in der U20. Yannis Kalle und Christin Pflieger, die beide auf 5 Punkte kommen und damit 1½ Punkte hinter Patrick liegen, werden um den 2. Platz noch stechen müssen. Da in der U12 vollrundig (und doppelrundig) gespielt wird, ist diese noch nicht beendet. Im Moment führt Julius Hörnig die Tabelle an.

Tabelle U20


07.05.2011

Ferber-Jugendopen-2011

Heute hat die SG Witten das Ferber-Jugendopen-2011 ausgetragen. Dank des Sponsors war die Teilnahme kostenlos. Allerdings wurden sämtliche Altersklassen in einer Gruppe gespielt. So mussten unsere U10er mit U14ern und U18ern spielen, das auf verständliches Unbehagen stieß. Nach 7 Runden hatten Mika Kowalski und Luis Hart 3 Punkte auf ihrem Konto, Torben Bäuml erreichte deren 2. Julius Hörnig kam sogar auf 4 Punkte und verpasste nur durch eine schlechtere Buchholzwertung einen Pokal. Nichtsdestotrotz war es eine super Leistung unserer Schützlinge, so dass am Ende alle mehr oder weniger zufrieden sein konnten. Die Tatsache, dass alle Kinder in einer Gruppe spielen mussten, bleibt jedoch ein schlechter Beigeschmack.

Tabelle


06.05.2011

Felix Melmer gewinnt Blitzen

Das Blitzturnier Mai wurde von Felix Melmer gewonnen, der damit seinen Vorsprung in der Gesamtwertung ausbauen konnte. Bei 14 Teilnehmern wurde Volker Brüggestraß zweiter Sieger, den dritten Platz teilen sich Uwe Brinkmann und Marcel Quast. Die Tabelle des Blitzturniers und die Gesamtwertung sind online.

Tabelle Mai

Gesamtwertung


05.05.2011

Monatsblitz Jugend
Christin, Julius und Arian siegen


Gestern fand das Monatsblitzturnier Mai der Jugend statt. In der U20 gewann Christin Pflieger, die auch in der Gesamtwertung führt. Bei den U10ern teilen sich Julius Hörnig und Arian Zanetis den ersten Platz. In der Gesamtwertung liegt allerdings Julius alleine an der Spitze.

Gesamtwertung


01.05.2011

Marcel Quast
Dritter beim 11. Maiopen


Am heutigen Sonntag hat die TuS Ende zum 11. Mal ihr Maiopen veranstaltet. An diesem sonnigen Nachmittag fanden sich 40 Schachfreunde ein, um in 7 Runden Schweizer System den Sieger auszuspielen. In Relation zu der Teilnehmerzahl, nahmen doch recht viele Spieler mit einer DWZ über 2000 teil. Einige davon wiesen sogar eine Zahl über 2100 auf. Marcel Quast, an 4 gesetzt, erwischte einen guten und vor allem glücklichen Start. Nach 4 Runden hatte er 3½ Punkte auf dem Konto, wobei er allerdings die 1. Partie hätte verlieren müssen. In Runde 5 musste er eine Niederlage einstecken, konnte aber schließlich noch die beiden Schlussrunden siegreich gestalten. In Runde 7 gegen den bis dahin Führenden hatte er erneut viel Glück, aber manchmal gehört das einfach dazu. Schlussendlich sprangen der 3. Tabellenplatz und 30 Euro heraus, punktgleich mit dem Zweitplatzierten und einen halben Punkt hinter dem Turniersieger.

Tabelle


30.04.2011

Jugend-NRW-Meisterschaft U12

Mit dem Sieg im Verband wurde Lukas Clauß nicht nur Verbandseinzelmeister in der U12, er löste auch das Ticket für die NRW-Einzelmeisterschaft in dieser Altersklasse. 26 Teilnehmer, 25 mit DWZ, spielten in 7 Runden den NRW-Meister aus. Lukas, als unerfahrenster und einziger ohne Wertungszahl, hatte es im Turnier nicht leicht, kam jedoch auf 2½ Punkte. Diese Ausbeute reichte am Ende "nur" für Platz 20. Allerdings war die Teilnahme schon ein großer Erfolg, so dass dieser Platz eine ordentliche Leistung bedeutet. Nicht viele können von sich behaupten, einmal an einer NRW-Meisterschaft teilgenommen zu haben. Lukas ist auf einem guten Weg und wenn er am Ball bleibt, kann man noch einiges von ihm erwarten.

Ergebnisse und Tabelle


30.04.2011

Vereinspokal 2010
Marcel Quast Sieger


Gestern wurde das Finale des Vereinspokals gespielt. Titelverteidiger Volker Brüggestraß schied bereits im Viertelfinale aus. Das Finale bestritten Marcel Quast und Falk Müller. Letzterer mit der Chance auf das Double, nachdem er bereits die VM für sich entscheiden konnte. Mit Weiß spielend konnte Marcel die Partie gewinnen und wurde nach 2008 zum zweiten Mal Vereinspokalsieger.

Ergebnisse


23.04.2011

Klaus Löffelbein gewinnt
Wolfgang-Fritsche-Gedenkturnier


Gestern fanden sich 18 Teilnehmer zum Wolfgang-Fritsche-Gedenkturnier ein. Das traditionelle Karfreitags-Schnellschachturnier wurde von Klaus Löffelbein dominiert, der in keiner der 9 Runden eine Partie verlor. Am Ende kam er auf 7½ Punkte und hatte damit einen ganzen Punkt Vorsprung auf Platz 2 und 3, die Falk Müller und Marcel Quast mit jeweils 6½ Punkten erreichten. Die weiteren Plätze belegten Volker Brüggestraß und Thomas Berens mit 6 Punkten.
Jeder Teilnehmer konnte sich über Eier und eine schokoladige Leckerei freuen. Zudem bekam Klaus den Wanderpokal überreicht.
Insgesamt war es ein schönes Turnier in netter Atmosphäre, bei dem alle eine Menge Spaß hatten.

Ergebnisse und Tabelle

Bilder auf der Seite von Langendreer/Werne


21.04.2011

VJEM U14

Vom 16. bis zum 20. April fand in Reken die Verbandsmeisterschaft in den Altersklassen U14 bis U18 sowie U18w statt. Aus unserem Verein hatte sich Ruwen Herms in der U14 qualifiziert, in der 16 Kinder teilnahmen. Von der DWZ auf Rang 16 gesetzt, konnte er im Turnier mit 2 Punkten Platz 14 erreichen. Gegen diese Gegnerschaft sind 2 Punkte ein gutes Ergebnis, das sich in Ruwens DWZ-Zuwachs von 100 Punkten zeigt.

Die Tabelle ist auf der Seite des SVR zu finden.


20.04.2011

Yannis Kalle gewinnt meiste Eier

Heute fand das Ostereierblitzturnier der Jugend statt. Ferienbedingt gingen nur 9 Teilnehmer an den Start. Sieger wurde Yannis Kalle, der damit die meisten Eier abräumte. Neben Eiern gab es auch andere Leckereien zu gewinnen, wie zum Beispiel natürlich einen Schokohasen.

Tabelle


17.04.2011

Gerthe 3 beendet Saison auf Platz 4

Knapp hat unsere dritte Mannschaft den Aufstieg in die Kreisoberliga verpasst. Am Ende fehlte 1 Brettpunkt, den die SG Witten II uns voraus hatte. Das letzte Saisonspiel wurde kampflos 4:0 gewonnen, da Welper die Leute fehlten. Trotz dem knappen Nichtaufstieg war es eine gute Saison der 3. Mannschaft, der am Ende das nötige Glück fehlte.

Scorertabelle 3. Mannschaft

Abschlussbericht von Michael Kalle


16.04.2011

U12 VJEM Lukas Clauß 1.

Bei der heute stattgefundenen Verbandseinzelmeisterschaft U12 hat Lukas Clauß den 1. Platz belegt. 7 Siege und 2 Remis konnte er nach 9 Runden aufweisen. Super Leistung! Mit diesem Erfolg hat er sich für die NRW-U12-Meisterschaft qualifiziert, die von Ostermontag bis zum darauffolgenden Samstag stattfinden wird. Viel Erfolg!


10.04.2011

SC Gerthe I
Meister der Verbandsklasse Gruppe 1!


Es ist geschafft! Mit einem 4½:3½-Sieg bei Hansa Dortmund IV holte unsere 1. Mannschaft in der Verbandsklasse Gruppe 1 die Meisterschaft. 7 Siege und 2 Remis bedeuten Platz 1 mit 16:2 Mannschaftspunkten und ganze 4 Punkte Vorsprung auf den Zweitplatzierten.
Matchwinner des heutigen Tages waren Marcel Quast und Falk Müller, die die beiden Siege einfahren konnten. Bei einer Niederlage endeten die restlichen Partien remis. Topscorer ist Falk Müller mit 7½ aus 8. Eine sehr gute Saison spielte ebenfalls Volker Brüggestraß mit 6 aus 8. Insgesamt haben fast alle eine gute Saison gespielt (siehe Scorertabelle).

Scorertabelle 1. Mannschaft

Bericht von Brügge

Abschlusstabelle Verbandsklasse Gr. 1


07.04.2011

Monatsblitz April

Das Monatsblitzturnier der Senioren gewannen letzten Freitag Marcel Quast und unser Gast vom Dortmunder SV 1875 Dr. Uwe Ganzer. Beide kamen auf 15 Punkte aus 16 Partien. Insgesamt nahmen 17 (!) Teilnehmer an diesem Turnier teil, Tendenz steigend! In der Gesamtwertung führt weiterhin Felix Melmer.

Bei der Jugend gewann in der U20 Christin Pflieger mit 7 aus 7 und bei der U10 Julius Hörnig mit 5 aus 8. Beide führen in ihren jeweiligen Altersklassen auch die Gesamtwertung an.

April Senioren

Gesamtwertung Senioren

Gesamtwertung Jugend


03.04.2011

Gerthe 2 schafft Klassenerhalt

Das letzte Spiel der Saison ging zwar beim SV Günnigfeld 2 mit 2:6 verloren, jedoch reichte es am Ende für den 8. Platz, weil Günnigfeld 3 auch 2:6 unterlag. Der 8. Platz bedeutet den sicheren Klassenerhalt der Bezirksliga. Damit hat unsere 2. Mannschaft erneut erfolgreich den Abstieg vermieden, womit einige vor der Saison wohl nicht gerechnet hätten.

Scorertabelle 2. Mannschaft

Bericht des Mannschaftsführers


01.04.2011

SC Gerthe 46 - Werne bald AG?

Nach dem Zusammenschluss mit Werne wurde im Vorstand nun erstmals auch die Umfirmierung in eine Aktiengesellschaft diskutiert - samt nachfolgendem Börsengang. "Eine Schach-AG dürfte für Investoren durchaus interessant sein", so der Kassenwart hierzu. Anders als etwa bei einem zuletzt erfolgreichen börsennotierten Fussballverein weist der Schachsport zudem deutlich geringere Erfolgsschwankungen auf, und die möglichen Werbeeinnahmen stehen derzeit noch verschwindend geringen Spielergehältern und Transferkosten gegenüber.

Doch dies könnte sich bald ändern: "Von anderen Vereinen wurden uns bereits nennenswerte Beträge für einige unserer Spitzenspieler angeboten, z.B. für IM Quast oder Magic Falk", so ein Vorstandsmitglied, das nicht namentlich genannt werden wollte. Selbst für Spieler, die ihren Karriere-Zenit schon deutlich überschritten haben, gebe es mittlerweile einen Markt. "Allerdings halte ich die gebotenen Preise noch nicht für ausgereizt - da ist noch viel Luft nach oben!"

Angesichts unserer jüngsten sportlichen Erfolge könnten Aktien einer SC Gerthe 46 - Werne AG also reißenden Absatz finden. Jedoch kommt es bei einem möglichen Börsengang entscheidend auf's Timing an - die derzeitige Krisensituation soll in jedem Falle abgewartet werden, so dass vor Jahresende nicht damit zu rechnen sein dürfte. Die genauen Modalitäten könnte eine Arbeitsgruppe unter Leitung unseres erfahrenen Börsenexperten Dr.Küpperbusch ausarbeiten.

Mögliche Vorteile einer Aktienausgabe wären eine leichtere Kapitalversorgung, um die Kosten für Spielerkäufe, professionelle Trainer sowie die geplante Expansion über die Grenzen von Bochum-Nord/Ost hinaus zu finanzieren. "Bei solchen Perspektiven sollten bisherige Kostenfragen wie Materialversicherungen oder Saalmieten schon bald keine Rolle mehr spielen", freut sich der Kassierer. Und ganz nebenbei hofft der Vorstand, im Zuge eines Börsengangs auch endlich ein adäquates Vergütungssystem implementieren zu können, um die Arbeit im Vorstand attraktiver zu machen.




Ältere News finden Sie hier





Senioren:
Freitags ab 19:00 Uhr
Gaststätte "Zur Kastanie"
Schleipweg 18, 44805 Bochum

Homepage: www.zur-kastanie.info
E-Mail: info@zur-kastanie.info


Jugend:
Mittwochs ab 16:00 Uhr
im Jugendfreizeithaus
Wodanstr. 18, 44805 Bochum

Hier geht es weiter zu unserer Jugendseite