Schachaufgabe des Tages

Archive

Kategorien

Anmeldeschluss Vereinspokal

Am Freitag, den 27. Mai, ist Anmeldeschluss für den Vereinspokal 2016, dessen erste Runde am 1. Juni gespielt wird!

Vereinsabend ein weiteres Mal im Quartier 55+

Der kommende Vereinsabend am 27. Mai findet erneut im Seniorenbüro Nord / Quartierstreff 55+ in Gerthe, Gerther Str. 20 in der Nähe des Gerther Marktes statt (siehe Karte). Damit haben die Vereinsmitglieder, welche beim ersten Mal nicht vor Ort waren, noch einmal die Gelegenheit, sich von den Räumlichkeiten ein Bild zu machen. Beginn ist wie gewohnt um 19 Uhr.

Weiterlesen

VM 2016 Runde 1 und Auslosung Runde 2

Die Vereinsmeisterschaft 2016 ist mit zehn Teilnehmern gestartet. Die noch fehlende Begegnung aus der ersten Runde wurde für die Auslosung der zweiten Runde am 8. Juni remis gesetzt.

Paarungsliste der 1. Runde  
Tisch TNr Teilnehmer Tite Punkte TNr Teilnehmer Tite Punkte Ergebnis At
1 1. Quast, Marcel   () 6. Gawlick, Joachim   () 1 – 0  
2 7. Kalle, Yannis   () 2. Wolff, Christoph   () 0 – 1  
3 3. Melmer, Felix   () 8. Schumann, Burkhard   () ½ – ½  
4 10. Kalle, Michael   () 4. Löffelbein, Klaus   () 0 – 1  
5 9. Ebersbach, Hajo   () 5. Boost, Jürgen   ()  –   
 
Paarungsliste der 2. Runde  
Tisch TNr Teilnehmer Tite Punkte TNr Teilnehmer Tite Punkte Ergebnis At
1 2. Wolff, Christoph   (1) 1. Quast, Marcel   (1)  –   
2 4. Löffelbein, Klaus   (1) 3. Melmer, Felix   (½)  –   
3 8. Schumann, Burkhard   (½) 9. Ebersbach, Hajo   (½)  –   
4 5. Boost, Jürgen   (½) 7. Kalle, Yannis   (0)  –   
5 6. Gawlick, Joachim   (0) 10. Kalle, Michael   (0)  –   

4:4 sichert gute Chancen auf den Aufstieg in die Verbandsliga

Br. Rangnr. SC Gerthe – Werne 1 DWZ Rangnr. SV Rochade Eving 1 DWZ 4:4
1 1 Quast, Marcel 2217 1 Woller, Rainer 1989 1:0
2 2 Topolewski, Dirk 2122 2 Kleibaumhüter, Klaus 2027 1:0
3 3 Brüggestraß, Volker 2055 3 Michalek, Franz 1944 ½:½
4 4 Berens, Thomas 1857 4 Michalek, Christoph 2063 0:1
5 5 Löffelbein, Klaus 1863 5 Hornung, Rüdiger 1877 0:1
6 6 Gawlick, Joachim 1823 6 Pahne, Dirk 1869 0:1
7 7 Meise, Ulrich 1851 7 Jähnicke, Karl-Heinz 1752 1:0
8 8 Steinke, Matthias 1823 8 Regber, Karl-Heinz 1623 ½:½

Heute haben wir unseren ersten Stichkampf um den Aufstieg in die Verbandsliga beim SV Rochade Eving gespielt. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön für das Gastgeben, da uns unsere Räumlichkeiten an diesem Sonntag nicht zur Verfügung standen.

Zunächst musste Thomas die Segel streichen, der mit dem König ins Zentrum gelaufen war, was nicht weiter schlimm gewesen wäre, wenn der Gegner nicht mittels a6 den Springer auf b5 hätte befragen können, der das Matt deckte. So ging schließlich eine Figur und die Partie verloren. Uli glich aus, indem er dank einer Mattdrohung eine Leichtfigur gewann und in ein gewonnenes Turmendspiel abwickelte. Matthias gewann zwar einen Bauern, fand aber nicht die richtige Fortsetzung und bot nach einem eigenen Bauerneinsteller Remis an, was akzeptiert wurde. Joachim gab zwei Figuren für einen Turm und Bauern, konnte aber seinen Freibauern nicht halten und nachdem die Figuren des Gegners zu stark wurden, brach Joachims Stellung zusammen. Dirk spielte mit aktiven Figuren gegen den unrochierten gegnerischen König. Nachdem dieser einen Turm für zwei Leichtfiguren geben wollte und einen Zwischenzug übersah, sodass die Qualität verloren ging, gab er sofort auf.

Weiterlesen

Marcel Quast verteidigt SVR-Pokal

Heute spielte Marcel seine Finalpartie im SVR-Pokal 2016 gegen Ulrich Happe von der Rochade Steele/Kray. Zuvor setzte er sich gegen Horst Sinnwell (SF Kirchhellen), Wolf Hajo Baschin (SV Hamm) und Thomas Wessendorf (SF Katernberg) durch, wobei in der ersten Runde eine Blitzentscheidung herangezogen werden musste. Diese war heute ebenso notwendig, denn Marcel konnte sein besseres Turmendspiel nach nicht ganz so guter Eröffnung nicht gewinnen.

Die Blitzpartien waren nicht sehenswert, besser gesagt Not gegen Elend. Zunächst hatte Marcel ein verlorenes Springerendspiel mit wenig Restbedenkzeit auf dem Brett, in dem sein Gegner dann die Leichtfigur zum Remis einstellte. In der Folgepartie stand Marcel schon breit, als der Essener erneut fehlgriff und eine Leichtfigur verloren ging. Danach revanchierte sich Marcel mit einem ganzen Turm und remisierte schließlich kurz vor dem Matt durch Zeitüberschreitung. In der dritten Partie gelang es Marcel dann eine Mehrfigur zu erspielen, ohne diese wieder abzutreten!

Damit gelang ihm nun der zweite SVR-Pokal-Erfolg nach 2015 und zudem das Kunststück, den Titel zu verteidigen. Dies schaffte vor ihm kein anderer Spieler im Schachverband Ruhrgebiet (siehe Ehrentafel des SVR). Beide Finalteilnehmer werden nun in den kommenden Monaten den SVR auf NRW-Ebene vertreten. Dort erreichte Marcel im letzten Jahr auch das Endspiel, wodurch er bei der Deutschen Pokalmeisterschaft vom 26.-28. Mai in Halle/Saale mitspielen darf.

Monatsblitzturnier Mai

Rangliste: Stand nach der 9. Runde 
Nr. Teilnehmer TWZ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Punkte SoBerg
1. Quast,Marcel 2217 ** 1 1 1 1 1 1 1 1 8.0 28.00
2. Gawlick,Matthias 1519 0 ** 0 ½ 1 1 1 1 1 5.5 15.00
3. Wolff,Christoph 1912 0 1 ** 0 1 0 1 1 1 5.0 15.00
4. Brüggestraß,Volker 2055 0 ½ 1 ** 0 1 1 ½ 1 5.0 14.50
5. Meise,Ulrich 1851 0 0 0 1 ** 1 1 1 1 5.0 12.50
6. Schumann,Burkhard 1600 0 0 1 0 0 ** 0 1 1 3.0 7.50
7. Bäcker,Philipp   0 0 0 0 0 1 ** 1 0 2.0 4.50
8. Pflieger,Christin 1736 0 0 0 ½ 0 0 0 ** 1 1.5 3.50
9. Schüler,Bernd 1412 0 0 0 0 0 0 1 0 ** 1.0 2.00

Dirk Topolewski berichtet über Schnellschach in Dortmund

Wer gerne mal wieder an einem perfekt organisierten Schachturnier in angenehmer Atmosphäre teilnehmen möchte, dem kann man die Schnellturnier-Serie im Mai jeden Jahres in Dortmund uneingeschränkt empfehlen. Bereits Monate vorher erhält man über den Newsletter von Pit Schulenburg die Ausschreibung mit den Terminen. Auf der Webseite lässt sich dann der Stand der Voranmeldungen verfolgen. Ein paar Tage vor Beginn erhielt ich per Email Tipps, wo man kostenlose Parkplätze in der Umgebung findet. Wer länger ausschlafen möchte oder sich verspätet, der kann in den ersten 2 Runden sogenannte  „Bye-Remis“ (kampflose halbe Pkt.) nehmen. Der Beginn des Turnieres und der einzelnen Runden erfolgte fast auf die Minute pünktlich. Etwas, das ich in den vergangenen Jahrzehnten kaum einmal bei einem großen Schnell-/Blitz-Turnier erlebt habe. Die Räumlichkeiten lassen ebenfalls nichts zu wünschen übrig: ausreichend Platz und Bewegungsfreiheit, sowie Stühle, die den Namen verdienen. Okay, nicht jeder Schachverein hat das Glück, über ein gutes Spiellokal zu verfügen. Aber wenn ich die Locations in Dortmund mit den Hinterzimmern der heruntergekommenen Ruhrpottkneipen vergleiche, in denen wir manches Auswärtsmatch auf Verbandsebene bestreiten mussten, ist das schon ein Unterschied wie Tag und Nacht. Gerade für Leute mit chron. Rückenproblemen (wie meine Wenigkeit) ist es eine Tortur, wenn man sich stundenlang auf einen altersschwachen Stuhl in beengten Räumlichkeiten quetschen muss (z.B. bei RE-Ost).

Überhaupt ist die ganze Atmosphäre bei den Schnellturnieren in Dortmund sehr relaxed: kein reklamieren, kein lamentieren, keine Mauscheleien, keine unangebrachten oder wdh. Remisangebote und vor allem (aufgrund der kurzen Bedenkzeit) keine Gefahr von „E-Doping“. Sondern einfach nur faires und korrektes Schach, den Regeln entsprechend. 

Weiterlesen

Zur Erinnerung: Start der Vereinsmeisterschaft

Morgen beginnt die Vereinsmeisterschaft, Anmeldung noch vor Ort bis 19:15 Uhr möglich.

Nächster Vereinsabend im Quartier 55+ in Gerthe

Der kommende Vereinsabend am 6. Mai findet probeweise im Seniorenbüro Nord / Quartierstreff 55+ in Gerthe, Gerther Str. 20 in der Nähe des Gerther Marktes (siehe Karte) statt. Diese Gelegenheit wollen wir nutzen, um die Räumlichkeiten im laufenden Spielbetrieb kennenzulernen und uns ein Bild davon zu machen, ob künftige Vereinsabende dort veranstaltet werden können.

Uns stehen im Quatier 55+ zwei kleinere separate Räume zur Verfügung. So wäre es ggf. möglich, Turnier- und Spaßpartien ohne gegenseitiges Stören gleichzeitig spielen zu können.

Damit sich viele Vereinsmitglieder zu diesen neuen Räumlichkeiten eine Meinung bilden können, freuen wir uns über eine rege Teilnahme. Beginn ist wie gewohnt um 19 Uhr. Das Monatsblitzturnier findet am 13. Mai wie üblich im CVJM-Heim statt.

Weiterlesen

Einladung zur Außerordentlichen Mitgliederversammlung

Einladung als PDF-Datei

 

 

Weiterlesen

Nächster Vereinsabend

Freitag, 3. Juni 2016 im CVJM-Heim

Nächste Termine

DWZ

Elo